Dieses Bauvorhaben wurde nach KFW-Richtlinien durchgeführt und in Holzständerbauweise aufgestellt. Durch den Einbau von großen Pfetten im Dachgeschoss war es leicht die Räume einzuteilen, da bei dieser Bauweise kaum tragende Wände im Dachgeschoss benötigt werden. Das Dachgeschoss wurde in diesem Bauvorhaben von außen mit einer Cedral-Stülp-Fassade verkleidet.